SchlossDantz

Historische Tänze zum Erleben und Genießen

Playford-Ball 2017

 

Einladung zum XIII. Playford-Ball

- der historische Ball in Halle an der Saale -

am 22. April 2017

unter dem Motto "Das geheime Tagebuch des Samuel Pepys“

 

 Veranstalter: SchlossDantz & faz Halle 

 

Hier gibt es das Faltblatt zur Ausschreibung als PDF

Unseren Playford-Ball haben wir nach dem Londoner Verleger John Playford benannt, der erstmals 1651 eine Sammlung von Tänzen mit dem Titel "The English Dancing Master" heraus gab, in der viele "Country Dances" beschrieben wurden. Dies waren beliebte und oft getanzte Gassen-, Kreis- oder Vierpaar-Tänze, die schon zu Zeiten von (1564-1616) und Königin Elisabeth I. (1533-1603) Eingang nicht nur am englischen Hof gefunden hatten.


Beim diesjährigen Motto “Das geheime Tagebuch des Samuel Pepys“ konzentrieren wir uns auf die Zeit um 1665 in London, wo Samuel Pepys seine Aufzeichnungen niederschrieb, die ein sehr detailliertes Bild des gesellschaftlichen Lebens widerspiegeln. Hier geht es zum Wikipedia-Eintrag über Pepys. Lasst euch überraschen, was wir zusammen an dem Abend daraus machen!

Der abendliche Ball. Die am Tag einstudierten Musikstücke und Tänze bilden den Rahmen für den festlichen Ball, der mit allerlei Leckereien und Theatereinlagen garniert wird. Bitte für den Abend passende historische oder sonstige festliche Kleidung mitbringen!

 

Das Kursangebot umfasst...
...Tanzen. Es gibt zwei parallele Tanzkurse am Vor- (I) und am Nachmittag (II) für Anfänger und weniger Geübte (A) und Fortgeschrittene (F). In den A-Kursen werden die Tänze des Balles vor- und nachmittags geprobt, während das beim F-Kurs nur nachmittags Thema ist (der F-Kurs am Vormittag widmet sich mindestens einem anspruchsvollerem extra-Tanz!). In den Tanz-kursen werden vor- und nachmittags jeweils andere Tänze geübt. Wer am Abend viel mittanzen möchte, sollte daher zwei Tanzkurse belegen. Eine Liste der geplanten Tänze für die jeweiligen Kurse werden wir ab Mitte März auf unsere Internetseite stellen, wo auch die Choreografien zu finden sind. Zum Tanzkurs bitte leichte Schuhe mitbringen.


...Musik. In den Musikkursen am Vor- und Nachmittag wird die Tanzmusik für den Ball am Abend einstudiert, um den Tänzern aufzuspielen. Dabei werden wir farbige Arrangements erarbeiten, und ambitionierte Musiker können lernen, wie man über die Tanzmelodien improvisieren kann. Die Noten werden während des Kurses ausgeteilt, können aber auf Wunsch 1-2 Wochen vorher per Email zugesandt werden. In den Kursen sind alle Instrumente in 440 und 415Hz und Sänger willkommen. Es ist möglich, z.B. einen Tanz- oder Theaterkurs und einen Musikkurs im Wechsel zu belegen.


...Theater. Der Theaterkurs findet nur am Nachmittag statt. Die dort einstudierten Episoden aus dem Leben Pepys werden den Abend illustrieren. Gerne werden die Szenen vorab als Email verschickt. Passende Requisiten/Kostüme können nach Absprache mitgebracht werden.

 

Die Kursleiter

...Tanz: Mark Frenzel AI+II (mark.frenzel@posteo.de), Mareike Greb FI+II (mareikegreb@gmail.com)

...Musik: Martin Erhardt (erhardt.martin@web.de), Benjamin Dreßler (mail@benjamin-dressler.de)

...Theater: Hagen Jahn (hagen.jahn@gmx.de)

 

Zeiten und Kosten. Damit der Playford-Ball für jeden erschwinglich ist, gibt es unterschiedliche Preise für Erwachsene (E), Studenten / Schüler / Arbeitslose (S) und Kinder bis 14 Jahre (K). Die Tänze sind für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet.
Unten findet ihr die Übersicht über Kurse, Zeiten und Preise mit dem Ball einschließlich des Festmahles, der nur für die Kursteilnehmer gedacht ist und nicht allein gebucht werden kann!
Hinweis zur Mittagspause (13-14:00): ein Imbiß, ein Bio-Markt und mehrere Restaurants sind in der Nähe. Getränke stellen wir tagsüber und abends zum Selbstkostenpreis bereit.

 

Kurs Zeiten Kosten
    E / S / K
Tanz AI, FI 10:00-13:00 12 / 8 / 6 €
Tanz AII, FII 14:00-16:30 12 / 8 / 6 €
Musik I 10:00-13:00 12 / 8 / 6 €
Musik II 14:00-16:30 12 / 8 / 6 €
Theater
14:00-16:30 12 / 8 / 6 €
Der BALL (inkl. dem legendären Buffet) 18.30-24:00 25 / 25 / 15 €

 

Der Ort. Die Kurse und der Ball finden im Gemeindehaus der Briccius-Gemeinde in Halle- Trotha, Pfarrstrasse 4 statt.


Anmeldung. Aufgrund der großen Resonanz in den Vorjahren empfehlen wir, sich frühzeitig anzumelden und rechtzeitig zu bezahlen!
Die Anmeldung ist nur über unsere Internetseite unter "Veranstaltungen" möglich. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich telefonisch (s.u.) melden. Die Anmeldung ist erst mit dem Zahlungseingang des Gesamtbetrages auf das Konto IBAN: DE47120300000490147659 bei der DKB (Kontoinhaber: Nico Born) bis spätestens Freitag, 14. April, verbindlich. Im Verwendungszweck bitte die Namen der Teilnehmer angeben, für die die Beiträge überwiesen werden.Für Teilnehmer aus Halle reservieren wir einige Plätze, die aber ab 5. April freigegeben werden.

Anmeldungen ohne Zahlung berücksichtigen wir bis zum 5. April. Danach werden die Plätze in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben.


Falls sich für einen Kurs nicht genügend Teilnehmer finden sollten, informieren wir rechtzeitig und erstatten den eingezahlten Beitrag. Bei kurzfristiger Absage eines Teilnehmers (ab zwei Tage vor Kursbeginn) werden keine Kosten erstattet.

Hinweise.

  • Die Tanzliste für den Ball wird ab Mitte März unter www.schlossdantz.net zu finden sein.
  • Die Teilnehmer sind durch uns weder unfall- noch haftpflichtversichert.

Weitere Informationen: Mark Frenzel

Tel 0345-2904983 (abends)

info@schlossdantz.net